Karriere

  1. Die zehn Gebote der Iris Bohnet

    Karriere

    Die Luzernerin Iris Bohnet sitzt im Verwaltungsrat der Credit Suisse und unterrichtet als Professorin in Harvard Staatsoberhäupter und Kronprinzen. Wie ist ihr diese aussergewöhnliche Karriere gelungen? Und was können andere Frauen von der Starökonomin lernen? Ein Porträt in zehn Leitsätzen.

  2. Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Was tun?

    Karriere

    Eine unangebrachte Berührung, ein sexistischer Spruch, Drohungen oder gar Nötigung: Sexuelle Belästigung hat viele Erscheinungsformen. Was, wenn man im eigenen Unternehmen darunter leidet? Wir haben nachgefragt. 

  3. «Das innovative Potenzial von Frauen wird auf 12 Milliarden geschätzt»

    Top-Managerin Nilofer Merchant

    Nilofer Merchant hat das Silicon Valley aufgemischt. Ihr Spezialgebiet: Innovationen. Ideen gibt es überall, sagt sie, und idealerweise machen sie die Welt ein wenig besser.

  4. Field Rangerin Melissa du Toit

    Women at Work

    Melissa du Toit (28) arbeitet im Wildlife College in Hoedspruit, Limpopo, beim Kruger-Nationalpark. Sie ist noch in Ausbildung und arbeitet gut 12 Stunden pro Tag.

  5. Einwanderungsbeamtin Monica Joaquim Vincente

    Women at Work

    Monica Joaquim Vincente (29) aus Pemba in Moçambique ist Einwanderungsbeamtin. Von ihrem Einkommen ernährt sie sieben Personen: Ihre vier Kinder und die drei Brüder.

  6. Gründerin und Geschäftsführerin Cecilie Vik

    Women at Work

    Cecilie Vik (38) ist Gründerin und Geschäftsführerin von Trafikk Jentene in Oslo. Ihre Arbeit ist das Dirigieren des Verkehrs bei Strassenarbeiten oder Baustellen und die Sicherung von Schulwegen. 

  7. Tierpflegerin Agnes Bodó

    Women at Work

    Agnes Bodó (27) aus Budapest ist Tierpflegerin im Zoo. Sie arbeitet bis zu zehn Stunden pro Tag und verdient monatlich rund 315 Franken.

  8. Brustchirurgin Kristi Funk

    Women at Work

    Kristi Funk (46) ist Gründerin des Pink Lotus Breast Center in Los Angeles. Sie ist Brustchirurgin und arbeitet 60 Stunden pro Woche in ihrer Klinik. 

  9. Café-Besitzerinnen Jeong Yu-jin und Jeong Hye-jin

    Women at Work

    Die alleinerziehende Mutter Jeong Yu-jin ist Besitzerin eines Cafés in Seoul, Südkorea. Sie arbeitet wöchentlich im Minimum 72 Stunden. Tatkräftige Unterstützung erhält sie dabei von ihrer Schwester Jeong Hye-jin, die hauptberuflich Ärztin ist.

  10. Tankstellenwartin Keni Bianica Ussene

    Women at Work

    Keni Bianica Ussene aus Pemba in Moçambique arbeitet, um sich ihr Studium finanzieren zu können, und ist als Frau in ihrem Berufsfeld in der Unterzahl.