Kultur

  1. Plötzlich Bestsellerautorin: Ein Märchen aus der Literaturwelt

    Gail Honeyman

    Gail Honeyman hat mit 40 ihren ersten Roman geschrieben. Und landete damit einen Coup: «Ich, Eleanor Oliphant» erscheint in 27 Ländern. Wer ist die Autorin, der diese Sensation gelungen ist?

  2. 10 To-dos für die Art Basel 2017

    Unsere Favoriten

    Alle Jahre wieder strömen Kunstinteressierte Mitte Juni in die Stadt am Rheinknie. Und weil es an der Art Basel und den zahlreichen Satellitenausstellungen jedes Jahr mehr zu sehen und zu hören gibt, kommen hier die zehn To-dos unserer Lifestyle-Redaktorin Annik Hosmann.

  3. Diese Bücher sollten Sie im Juni lesen

    Kultur-Tipps

    Jeden Monat stellt die annabelle-Kulturredaktion die besten Bücher und Bildbände für Sie zusammen. 

  4. Kultur: Unsere Favoriten in Cannes

    Fab Five

    Das Filmfestival Cannes wird 70 Jahre alt. Auch dieses Jahr sind mehrere spannende Filme im Rennen um die goldene Palme. Wir stellen Ihnen unsere fünf Favoriten vor. 

  5. «Fett sein macht mich kreativ»

    Interview mit Beth Ditto

    Fast wäre unser Interviewtermin in Berlin geplatzt. Aber nur fast. Die ikonische US-Sängerin Beth Ditto (36) über ihre Solokarriere, Lesbenhass – und ihr Magenknurren.

  6. Diese 5 Filme gehen unter die Haut

    Kultur-Tipp

    Kürzlich feierte «Embrace» Deutschlandpremiere. Der von Nora Tschirner produzierte Dokumentarfilm setzt sich gegen den gesellschaftlichen Schlankheitswahn ein. Wir stellen vier weitere Filme vor, die sich unbequemen Themen widmen. 

  7. Diese Bücher sollten Sie im Mai lesen

    Kultur-Tipps

    Jeden Monat stellt die annabelle-Kulturredaktion die besten Bücher und Bildbände für Sie zusammen. Lassen Sie sich inspirieren!

  8. Wer schaut denn so was?

    Der bewegte Mann

    Fernsehen. Oder: Totgesagte leben länger. Aber wer schaut was? Eine Kolumne von Thomas Wernli über intime Geständnisse am Mittagstisch.

  9. Ella Rumpf als Elternschreck

    Interview mit der Schweizer Schauspielerin

    In ihrem neuen Film «Tiger Girl» spielt die Zürcherin Ella Rumpf erneut einen jungen Outlaw – und ist darin schon wieder eine Wucht.

  10. «Ich will den Kindern eine Stimme geben»

    Interview mit Regisseurin Léa Pool

    Die schweizerisch-kanadische Regisseurin Léa Pool porträtiert in ihrem neuen Dokfilm «Double peine» inhaftierte Mütter und ihre Kinder in Bolivien, Nepal, Québec und den USA. Wir haben mit der 66-Jährigen darüber gesprochen, was sich am Justizsystem ändern muss und warum sie den Film nicht in der Schweiz gedreht hat.